Grüner Tipp: Für jeden Tag der passende Tipp

Leihen, Teilen, Tauschen

  • Viele Dinge lassen sich unkompliziert gemeinsam nutzen, z.B. eine Bohrmaschine
  • Kinderkleidung, Bücher und Spielzeug lassen sich im Freundeskreis und der Familie sehr gut Tauschen oder Ausleihen
  • Baumaschinen oder Gartengeräte, die nicht oft gebraucht werden, lassen sich sehr gut mieten

Gebraucht kaufen

  • (Kinder-) Kleidung
  • Elektrogeräte, wie PCs, Laptops, Handys
  • Gut erhaltenes Spielzeug und Bücher

Naherholung bringt’s

  • Entdecken Sie die eigene Region: z. B. auf https://www.familien-und-kinderregion.de/
  • Wählen Sie ihr Ziel so, dass Sie es auch ohne Auto erreichen können
  • Besuchen Sie Regionen die gezielt auf Nachhaltigkeit setzen, z.B. autofreie Mobilitätskonzepte
  • Verpflegen Sie sich im Urlaub mit lokal produzierten Speisen -> so unterstützen Sie einheimische Restaurants
  • Seien Sie sparsam mit knappen Ressourcen und vermeiden Sie Müll auch im Urlaub

Im Alltag klimafreundlich

  • Fahren Sie Rad: Auf Distanzen bis 5 km ist man je nach Verkehrslage oft schneller am Ziel
  • Etwa 10 000 Schritte sind pro Tag für Erwachsene empfohlen: bauen Sie mehr Fußstrecken in Ihren Alltag ein
  • Nutzen Sie so weit möglich ÖPNV und Car- Ridesharing

Weniger Müll

  • Nutzen Sie beim Einkaufen eigene Taschen und Rucksäcke
  • Mit „Keine Reklame“ Aufkleber: rund 50kg landen pro Kopf und Jahr als Reklame im Briefkasten
  • Unterwegs selbst mitgebrachte Becher oder Boxen verwenden -> Alternativ auf Mehrwegsysteme zurückgreifen

Kaufen mit Bedacht

  • Bewusster einkaufen: Werde ich das Kleidungsstück wirklich (oft) tragen?
  • Nutzen Sie die Möglichkeiten von Second Hand: Geld sparen und Schätze entdecken
  • Bevorzugen Sie Produkte von umweltfreundlichen und fair produzierenden Herstellern

Pflegen, Reparieren, neu nutzen

  • Pflegen Sie Ihre Kleidung: nicht unnötig waschen & an der Luft trocknen lassen
  • Kleinere Mängel selbst oder durch Schneider oder Schneiderin beheben
  • Gut erhaltene Kleidung weitergeben: über Second-Hand Shops oder Apps

Im Hof & Garten

  • Gießen Sie mit Regenwasser
  • Möglichst auf Hochdruckreinigung verzichten
  • Auto in der Waschanlage waschen

Im Bad

  • Verwenden Sie einen Sparduschkopf -> je nach Modell bei herkömmlichen Duschkopf:12 bis 15 Liter Verbrauch, bei Sparduschköpfen: 6 bis 8 Liter
  • Tropfende Hähne und Dichtungen schnell reparieren

Waschen, Spülen & Trocknen

  • Meist reicht für Wäsche 30-40 Grad aus -> Einsparpotenzial bei 40° statt 60°: 40 bis 50%
  • Waschmaschinentrommel voll beladen
  • Wenn möglich: Wäsche an Luft trocknen lassen
  • Geschirrspüler reinigt effizienter als das Spülen per Hand
Tipps und Tricks rund ums Heizen mit Holz - bis zu 50% Brennholz sparen und gleichzeitig die Schadstoffemissionen verringern

Profitieren Sie als Bürgerin und Bürger des Landkreises Günzburg und erhalten Sie 25% Rabatt auf Ihren Ofenführerschein! Einmal kaufen, immer Zugriff auf den Kurs haben – inklusive Wissensupdates.

Skip to content